Die alleinerziehende Mutter Nadja mit vier Kindern

Die alleinerziehende Mutter Nadja mit vier Kindern

Im Januar 2018 lernten wir durch unsere Freunde und Partner von der Christlichen Wohltätigen Mission „Dobra Swistka“ die alleinerziehende Mutter Nadja kennen. Sie lebt in einem abgelegenen Dorf im Norden des Rayons Tscherkasy mit ihren vier Kindern. Die schlimmen Lebensverhältnisse der Familie haben uns sehr betroffen gemacht.

Nadja schrieb uns nach unserem Besuch eine Mail, die hier gekürzt und anonymisiert wiedergegeben wird.

 pdf/nadja-januar-2018.pdf

Wir konnten für Nadjas Kinder Paten finden, die durch regelmäßige Spenden der Familie zu einem menschenwürdigen Leben verhelfen.
Unsere Partner schrieben uns:

Die Familie Nadia Balabas. Wie wir beschrieben haben, hat Nadia ein Haus gemietet. Das Haus ist natürlich alt aber nicht schlecht. Seit 3 Jahren hat dort niemand gelebt. Es gibt ein großer Garten, Kinder haben einen Platz zum Spielen. Aber alles muss repariert werden. Nadia ist sehr fleißige Mutter, arbeitet und nicht faul. Sie haben Hühner, Schweine, Ziegen, einen großen Garten. Sie besorgt alles für den Winter.

Die Mittel werden so verwendet: Wir hier in Tscherkassy kaufen Produkte auf einer Lebensmittelgroßhandel Basis, weil hier ist billiger. Nadia macht uns eine Bestellung, welche Produkten zu kaufen und wir kaufen alles selbst und bringen sie nach Hause.  Mietengeld, bezahlen wir uns. Wir behalten alles unter Kontrolle und sehen, dass alles vernünftig genutzt wird.